Samstag, 19. Oktober 2019

Bestverdienende Prominentenpaare Die Schöne und der Football-Star

"Forbes"-Ranking: Die bestverdienenden Promi-Paare
AP

Das US-Wirtschaftsmagazin "Forbes" hat Topmodel Gisele Bündchen und Football-Spieler Tom Brady zum bestverdienenden Prominentenpaar gekürt. 76 Millionen Dollar sollen sie in zwölf Monaten eingenommen haben. Auf Platz zwei folgen die Sängerin Beyoncé Knowles und Rapper Jay-Z.

San Francisco - Reich und schön: Gisele Bündchen und Tom Brady sind von "Forbes" zum bestverdienenden Promipaar der Welt gekürt worden. Das brasilianische Supermodel und der US-amerikanischen Football-Spieler sollen nach Angaben des Wirtschaftsmagazins in zwölf Monaten satte 76 Millionen Dollar (knapp 53 Millionen Euro) verdient haben. Hauptsächlich Werbe- und andere Business Deals in der Modebranche haben der langbeinigen Schönheit zu einem Einkommen von 45 Millionen Dollar verholfen. Ihr Ehemann dagegen hat in derselben Zeit 14 Millionen Dollar weniger und damit "nur" 31 Millionen Dollar nach Hause gebracht.

Dicht auf den Fersen folgt das Musikerpaar Beyoncé Knowles und Jay-Z, die in den vergangenen Jahren fast ununterbrochen den Toprang des bestverdienenden Paares innehatten. Die R&B-Sängerin und der Rapper verdienten zusammen 72 Millionen Dollar, davon fast die Hälfte - 35 Millionen Dollar - die Sängerin allein. Die gigantischen Einnahmen stammen nach Angaben des Magazins nicht primär von den Musikgeschäften des Paars, sondern auch hier hauptsächlich von Werbung und Business Deals, unter anderem mit einer Kosmetikfirma, einem Fernsehsatellitenbetreiber und einem Football-Team.

Auch Angelina Jolie und Brad Pitt dürfen auf der Liste nicht fehlen. Hollywoods Glamour-Paar Nummer eins schaffte es mit Einnahmen von 50 Millionen Dollar lediglich auf Platz drei. Mit Kassenschlagern wie "Salt" und "The Tourist" verdiente die Mutter von sechs Kindern zwischen Mai 2010 und Mai 2011 rund 30 Millionen Dollar, während ihr Partner Brad Pitt 20 Millionen Dollar einnahm.

David und Victoria Beckham schafften es mit 45 Millionen Dollar auf den vierten Platz, während sich die Twilight-Schauspieler Robert Pattinson und Kristen Stewart mit Einnahmen von zusammen 40 Millionen Dollar mit dem fünften Platz begnügen mussten.

sk/dpa

© manager magazin 2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung