Fürstenhochzeit Mit Hybrid durch Monte Carlo

Umweltschutz ist bereits seit seiner Amtsübernahme ein wichtiges Thema für Fürst Albert von Monaco. Auch bei der Hochzeit am 2. Juli wird der Klimaschutz großgeschrieben, und so lässt sich das Brautpaar mit dem weltweit ersten Landaulet mit Hybridantrieb durch Monte Carlo fahren.
Halb elektrisch zum Altar: Das Landaulet von Lexus für die Fürstenhochzeit in Monaco fährt mit einem Hybridantrieb

Halb elektrisch zum Altar: Das Landaulet von Lexus für die Fürstenhochzeit in Monaco fährt mit einem Hybridantrieb

Foto: TMN
sk/dpa
Mehr lesen über