Samstag, 21. September 2019

Rad, Helm, Rennanzug - und Epo Das kostet eine Fahrrad-Ausrüstung für die Tour de France

7. Teil: Mobile Werkstatt: Der Team-LKW

Begleitfahrzeug des Teams Fortuneo

Ersatzteillager, Wäscheraum, rollende Werkstatt: Neben den Kombis, mit denen die sportlichen Leiter beim Rennen mitfahren (und Ersatzräder verteilen), kommen den Team-LKW eine tragende Rolle zu. 2000 Trinkflaschen, über 40 Ersatzräder, dazu Waschmaschine, Trockner und eine Werkbank fahren sie über tausende Kilometer durch Frankreich. Ein einzelner Team-Truck kostet laut "Tour"-Schätzung etwa 170.000 Euro, tut dafür aber auch sechs bis acht Jahre seinen Dienst.

Die Begleitfahrzeuge der sportlichen Leiter sind wesentlich günstiger: Ein Skoda Superb Kombi, wie ihn auch Renndirektor Christian Prudhomme nutzt, kostet in einer sportlichen Version neu zwischen 39.000 und 45.000 Euro.

© manager magazin 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung