Sonntag, 15. Dezember 2019

Patek Philippe Uhr versteigert 180.000 Dollar für die Uhr von Ringo Starr

Juliens Auctions: Aus der Kollektion von Ringo Starr & Barbara Bach wurde diese Patek Philipp versteigert
Youtube / Darren Julien
Juliens Auctions: Aus der Kollektion von Ringo Starr & Barbara Bach wurde diese Patek Philipp versteigert

Am Donnerstag ist dem in Los Angeles ansässigen Auktionshaus Juliens Auctions ein Coup gelungen. Im Angebot waren allerlei Vermächtnisse von Ex-Beatles-Schlagzeuger Ringo Starr und seiner Frau und Schauspielerin Barbara Bach. Neben alten Schals und Adidas Turnschuhen fand sich auch eine goldene Armbanduhr von Patek Philippe im zu versteigernden Fundus der Kollektion: Die Ref. 3448, die erste Armbanduhr mit ewigem Kalender in limitierter Auflage: 586 Mal wurde sie produziert.

Die Uhr erzielte einen ordentlichen Preis, berichtet nun Bloomberg: Das höchste Gebot lag bei fast 180.000 Dollar. Das Auktionshaus hatte die Uhr zuvor auf einen Preis zwischen 80.000 bis 100.000 Dollar geschätzt, das Mindestgebot lag bei 40.000 Dollar. Das erscheint nicht besonders hoch, wenn man ihn mit dem Verkaufspreis von 136.000 Dollar vergleicht, den das Auktionshaus Christies bereits im Jahr 2012 für eine Ref. 3448 erzielte. Doch soll die Ringo-Starr-Uhr deutliche Abnutzungsspuren aufweisen, was für Beatles-Fans jedoch eher ein Ansporn sein könnte mitzubieten.

Vergleicht man den Preis mit anderen Uhren von Prominenten, liegt das Gebot eher im mittleren Bereich. So ging eine James Bond-Rolex im vergangenen Monat für immerhin rund 365.600 Dollar über den Ladentisch. Die Rolex Submariner ref. 5513 war zwar nur Filmrequisite im Film "Leben und sterben lassen" von 1973, jedoch mit Signet von Roger Moor versehen.

Noch höher schloss die Versteigerung einer Uhr ab, die Schauspieler Steve McQueen am Set von "Le Mans" getragen hatte. Die Heuer Monaco 1133B wurde für fast 800.000 Dollar verkauft. Ein stolzer Preis für einen immerhin extrem seltenen Zeitmesser. Es existieren nur sechs Stück der Monaco.

Im Mai dieses Jahres wurde übrigens noch eine Beatles-Uhr versteigert: eine goldgelbe Patek Philippe ref. 2499, ebenfalls mit einem immerwährenden Kalender. Berühmter Besitzer war einst John Lennon. Die Uhr brachte bei Sotheby's fast 4000.000 Dollar ein.

Lesen Sie auch:

Frisch ans Werk - das sind die neuen Luxusuhren

Die teuerste Uhr der Welt: Patek für 7,3 Millionen Franken versteigert

© manager magazin 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung