Sechs Tipps für Vielschreiber Die besten Keyboard-Apps fürs Handy

Mal schnell mit einem Fingerwisch das Abendprogramm planen? Googles Gboard versteht auch Eingaben, bei denen die im Wort enthaltenen Buchstaben schnell angewischt werden.

Mal schnell mit einem Fingerwisch das Abendprogramm planen? Googles Gboard versteht auch Eingaben, bei denen die im Wort enthaltenen Buchstaben schnell angewischt werden.

Foto: Silas Stein/dpa-tmn
Wenn in der Unterhaltung noch etwas Katze fehlt, liefert die Gif-Suche des Gboard-Keyboards viele passende Lösungen.

Wenn in der Unterhaltung noch etwas Katze fehlt, liefert die Gif-Suche des Gboard-Keyboards viele passende Lösungen.

Foto: Silas Stein/dpa-tmn
Tastatur-Apps wie Thumb Keyboard oder ThumbFan sind etwas für Smartphonenutzer, die eigentlich am liebsten nur einen Daumen zum Tippen brauchen. Sie ordnen Buchstaben und Zeichen im Viertelkreis am Bildschirmrand an.

Tastatur-Apps wie Thumb Keyboard oder ThumbFan sind etwas für Smartphonenutzer, die eigentlich am liebsten nur einen Daumen zum Tippen brauchen. Sie ordnen Buchstaben und Zeichen im Viertelkreis am Bildschirmrand an.

Foto: Silas Stein/dpa-tmn
Die Tastatur-App Fleksy kann mehr als nur Wörter eintippen. Sie erlaubt direkt im Messenger auch Onlinesuchen oder das Einbinden von Songs und Videos über Dritt-Apps.

Die Tastatur-App Fleksy kann mehr als nur Wörter eintippen. Sie erlaubt direkt im Messenger auch Onlinesuchen oder das Einbinden von Songs und Videos über Dritt-Apps.

Foto: Silas Stein/dpa-tmn
Peter Münch, dpa