CES-Neuheiten iPad-Killer, intelligente Fernseher und das Aus für die Maus

Smartphones, Tablets, Fernseher - die Technikhersteller übertrumpfen sich während der Consumer Electronics Show  in Las Vegas gegenseitig mit Neuvorstellungen. Die wichtigsten Trends der Unterhaltungselektronik im Überblick.
Musik überall: Sony-Manager Kazuo Hirai präsentiert den neuen Service "Music Unlimited" - auch ein neuer Walkman wurde vorgestellt.

Musik überall: Sony-Manager Kazuo Hirai präsentiert den neuen Service "Music Unlimited" - auch ein neuer Walkman wurde vorgestellt.

Foto: STEVE MARCUS/ REUTERS
Vollgas bei Acer: Der taiwanesische Hersteller präsentiert ein Tablet mit schnellem Vierkernprozessor, dessen höhere Rechenleistung vor allem Videos und Computerspielen zugute kommen soll

Vollgas bei Acer: Der taiwanesische Hersteller präsentiert ein Tablet mit schnellem Vierkernprozessor, dessen höhere Rechenleistung vor allem Videos und Computerspielen zugute kommen soll

Foto: DPA
Abgespeckt: Das Acer Aspire S5 ist das laut Hersteller dünnste Ultrabook der Welt.

Abgespeckt: Das Acer Aspire S5 ist das laut Hersteller dünnste Ultrabook der Welt.

Foto: SPIEGEL ONLINE
Bye-bye LED: Samsung-Manager Joe Stinziano stellt ein Gerät mit organischen Leuchtdioden (OLED) vor. Sie ermöglichen ein kontrastreiches Bild und sollen die LED-Technologie ablösen. Noch ist die neue Technik allerdings relativ teuer.

Bye-bye LED: Samsung-Manager Joe Stinziano stellt ein Gerät mit organischen Leuchtdioden (OLED) vor. Sie ermöglichen ein kontrastreiches Bild und sollen die LED-Technologie ablösen. Noch ist die neue Technik allerdings relativ teuer.

Foto: AFP
Schnelle Flunder: Das Lumia 900 von Nokia unterstützt das LTE-Mobilfunknetz.

Schnelle Flunder: Das Lumia 900 von Nokia unterstützt das LTE-Mobilfunknetz.

Foto: AFP
Da passt keine Kasette rein: Sony-Electronics-Chef Phil Molyneux präsentiert den neuen Walkman mit Touchscreen und Android-Betriebssystem

Da passt keine Kasette rein: Sony-Electronics-Chef Phil Molyneux präsentiert den neuen Walkman mit Touchscreen und Android-Betriebssystem

Foto: REUTERS
Nicht nur für Zocker: Die Kinect-Steuerung funktioniert bald auch bei Windows.

Nicht nur für Zocker: Die Kinect-Steuerung funktioniert bald auch bei Windows.

Wo bitte geht es hier zum nächsten Loch? Auf dem Golfer-Navi Approach G6 sind über 25.000 Karten von verschiedenen Golfplätzen installiert

Wo bitte geht es hier zum nächsten Loch? Auf dem Golfer-Navi Approach G6 sind über 25.000 Karten von verschiedenen Golfplätzen installiert

Foto: TMN
mh/dpa/dapd