Acer Aspire Revo Sparfuchs und Grafiktalent

Acers neuer 300-Euro-PC will dem Nutzer vieles bieten, was ein großer PC auch kann. Ob spielen, HD-Filme gucken oder Videos schneiden: Im Test zeigt sich, ob der Aspire Revo diesem Anspruch gerecht wird.

Acer Aspire Revo

Prozessor Intel Atom 230, 1,6 GHz
Chipsatz nVidia Ion
Arbeitsspeicher 2 GB
Festplatte 160 GB
Netzwerk Lan, W-Lan
Anschlüsse 6 x USB, eSATA, Audio-in/-out, VGA, HDMI
Sonstiges Speicherkartenleser, Netzteil, Standfuß
Preis 299 Euro