Münchener Oktoberfest Maß Bier kostet erstmals neun Euro

In diesem Jahr wird die Maß Bier auf dem Münchener Oktoberfest offenbar erstmals mehr als neun Euro kosten. Steigende Ausgaben für die Sicherheitsmaßnahmen rund um das Fest sind Medienberichten zufolge die Ursache für die Preiserhöhungen.
Maßkrug mit Bier: Je nach Festzelt müssen Besucher des Oktoberfestes in diesem Jahr bis zu 9,20 Euro für ihr Bier bezahlen

Maßkrug mit Bier: Je nach Festzelt müssen Besucher des Oktoberfestes in diesem Jahr bis zu 9,20 Euro für ihr Bier bezahlen

Foto: dapd

München - Bis zu 9,20 Euro soll der Liter Bier auf dem Oktoberfest kosten, berichten die Zeitungen "Münchner Merkur" und "Bild" übereinstimmend. In einigen Zelten, vor allem den kleineren, soll die Maß allerdings auch noch unter neun Euro kosten.

Vergangenes Jahr hatte der Bierpreis auf dem größten Volksfest der Welt mit 8,30 bis 8,90 Euro noch deutlich niedriger gelegen. Die Preiserhöhung begründeten die Wiesnwirte den Berichten zufolge mit höheren Kosten für die Sicherheitsmaßnahmen rund um das Oktoberfest.

Das Volksfest auf der Münchener Theresienwiese findet in diesem Jahr vom 17. September bis zum 03. Oktober statt und jährt sich zum 178. Mal.

mg/dapd
Mehr lesen über
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.