Käthe-Kruse Die Puppe, der Zahnarztfrauen vertrauen

Weil sie nichts Besseres fand, bastelte Käthe Kruse ihrer Tochter zu Weihnachten die erste Puppe, mit der man kuscheln konnte. 100 Jahre später werden deren Urenkel heiß geliebt - allerdings nicht unbedingt von Kindern.
Mit Werkzeugen aus der Urzeit der Puppe: Käthe-Kruse-Puppenproduktion in Donauwörth

Mit Werkzeugen aus der Urzeit der Puppe: Käthe-Kruse-Puppenproduktion in Donauwörth

Foto: AP
Gesicht aus einer Hand: Feinzeichnen an blauen Augen

Gesicht aus einer Hand: Feinzeichnen an blauen Augen

Foto: AP
Das Los, eine von 36.000 im Jahr zu sein: Puppenköpfe auf Halde

Das Los, eine von 36.000 im Jahr zu sein: Puppenköpfe auf Halde

Foto: AP
Charakterkopf mit finsterem Blick: Puppenmodell "Schlamperchen" in der Hand des Kinderbuchautoren Max Kruse

Charakterkopf mit finsterem Blick: Puppenmodell "Schlamperchen" in der Hand des Kinderbuchautoren Max Kruse

Foto: DPA
Wir können auch liebe Mädchen: Kruse-Puppe

Wir können auch liebe Mädchen: Kruse-Puppe

Foto: Frank Schumann/DER SPIEGEL
Tausende folgten ihr: Rattenfängerpuppe

Tausende folgten ihr: Rattenfängerpuppe

Foto: DPA