Tour de France Regen-Sieg für Armstrong

Sintflutartige Regenfälle machten den Fahrern beim Mannschaftszeitfahren über knapp 65 Kilometer von Cambrai und Arras das Leben schwer. Dabei zeigte Lance Armstrong Nerven aus Stahl und baute den Vorsprung gegenüber Jan Ullrich deutlich aus.
Erfuhr sich nur einen enttäuschenden vierten Rang: T-Mobile Team

Erfuhr sich nur einen enttäuschenden vierten Rang: T-Mobile Team

Foto: DPA
Schwerer Rückschlag für Jan Ullrich (vorn im Bild)

Schwerer Rückschlag für Jan Ullrich (vorn im Bild)

Foto: DPA