America's Cup Heureka im Hauraki

Der America’s Cup ist eine Mischung aus Materialschlacht, maritimem Größenwahn und menschlichen Dramen. Jetzt geht die Formel 1 der Meere in die Endphase. Sollte das führende Team gewinnen, wäre zum ersten Mal ein Deutscher an Bord.
Von Karsten Langer
Segel über Bord: Das erste America's-Cup-Rennen endete für Titelverteidiger Neuseeland als Gau

Segel über Bord: Das erste America's-Cup-Rennen endete für Titelverteidiger Neuseeland als Gau

Foto: AP
Kopf-an-Kopf-Rennen: Die zweite Regatte entschied Alinghi mit nur sieben Sekunden Vorsprung für sich

Kopf-an-Kopf-Rennen: Die zweite Regatte entschied Alinghi mit nur sieben Sekunden Vorsprung für sich

Foto: AP / Fotopress
Wellenreiter: Die "Alinghi" mit einem Manöver vor dem Start zum ersten Rennen

Wellenreiter: Die "Alinghi" mit einem Manöver vor dem Start zum ersten Rennen

Foto: EPA/DPA
Nichts ist unmöglich: Doch nach der zweiten verlorenen Wettkampf lässt die neuseeländische Crew die Köpfe hängen

Nichts ist unmöglich: Doch nach der zweiten verlorenen Wettkampf lässt die neuseeländische Crew die Köpfe hängen

Foto: AP / Fotopress
Men at work: Das zweite Rennen verloren die Titelverteidiger mit nur sieben Sekunden Rückstand

Men at work: Das zweite Rennen verloren die Titelverteidiger mit nur sieben Sekunden Rückstand

Foto: AP / Fotopress
Fehlstart: Auf der ersten Regatta musste Team New Zealand die Segel streichen

Fehlstart: Auf der ersten Regatta musste Team New Zealand die Segel streichen

Foto: AFP
Vorteil Alinghi: Die neuseeländischen Titelverteidiger segeln der Schweizer Yacht hinterher

Vorteil Alinghi: Die neuseeländischen Titelverteidiger segeln der Schweizer Yacht hinterher

Foto: AFP
Wetterfrösche: Der Neuseeländer Nick Heron (r.) und Murray Jones auf der "Alinghi" geben Änderungen der Windrichtung bekannt

Wetterfrösche: Der Neuseeländer Nick Heron (r.) und Murray Jones auf der "Alinghi" geben Änderungen der Windrichtung bekannt

Foto: AP
Feucht-fröhliche Wasserspiele: Die Schweizer Yacht "Alinghi" nach dem Auftaktsieg

Feucht-fröhliche Wasserspiele: Die Schweizer Yacht "Alinghi" nach dem Auftaktsieg

Foto: EPA/DPA