Dienstag, 17. September 2019

Edelfahrräder fürs Fest Absolute Luxus-Racer

Wer ein Fahrrad Drahtesel nennt, hat den Jahrtausendwechsel verschlafen. Fahrräder mit und ohne Motor kosten mittlerweile schnell so viel wie ein Kleinwagen und gerne auch mehr. Die heutigen Fahrräder sind Maßanfertigungen für ihre Besitzer. Sie sind optimiert für einen ganz bestimmten Zweck, häufig für den perfekten Moment. Das kann der Ironman auf Hawaii sein, die Reise zu zweit durch die Provence oder das perfekte Designstück für die Wohnzimmerwand. Das Fahrrad kehrt nicht nur als Verkehrsmittel in die Städte zurück. Es steht auch für den Lebensstil seiner Besitzer.

ION-GPI: Langer Flitzer

Kann klettern: Das ION-GPI
Bergauf wie bergab Spaß haben: Darum geht es beim Enduro fahren. Die Edelschmiede Nicolai aus Niedersachsen hat ein filigranes und ungewöhnlich langes Rad entwickelt. Dadurch kann das ION-GPI prima klettern, soll dabei aber auch außergewöhnlich schnell sein. Das ION-GPI ist das erste vollgefederte Serienbike, bei dem eine Pinion-Getriebeschaltung mit einem Gates Riemenantrieb kombiniert wird. 7400 Euro.

© manager magazin 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung