Wohltönend und klangvoll Fünf Tipps für eine gute Stimme

Das Wichtigste ist, seine Stimme überhaupt zu nutzen. Das geht auch mit einem Plausch mit Freunden. Im digitalen Zeitalter sprechen viele Menschen nämlich immer weniger.

Das Wichtigste ist, seine Stimme überhaupt zu nutzen. Das geht auch mit einem Plausch mit Freunden. Im digitalen Zeitalter sprechen viele Menschen nämlich immer weniger.

Foto: Christin Klose/dpa-tmn
Übung macht den Meister: Mit einfachen Übungen kann man seine Stimme trainieren. Singen und Summen ist immer eine gute Idee.

Übung macht den Meister: Mit einfachen Übungen kann man seine Stimme trainieren. Singen und Summen ist immer eine gute Idee.

Foto: Christin Klose/dpa-tmn
Ausreichendes Trinken trägt dazu bei, dass die aus Schleimhaut bestehende Oberfläche der Stimmlippen feucht bleibt. Gut für die Stimme sind kohlensäurearmes Wasser und Früchtetees.

Ausreichendes Trinken trägt dazu bei, dass die aus Schleimhaut bestehende Oberfläche der Stimmlippen feucht bleibt. Gut für die Stimme sind kohlensäurearmes Wasser und Früchtetees.

Foto: Christin Klose/dpa-tmn
Sabine Meuter, dpa/mh
Mehr lesen über