Donnerstag, 23. Mai 2019

Acht Tipps für Workaholics Stressiger Job? So essen Sie trotzdem gesund

6. Teil: Süß oder salzig? Weder noch!

Flugzeugessen: Sie müssen das nicht tun. Wirklich nicht.

Im Flieger haben Sie die Wahl zwischen einem kleinen, zuckrigen Müsliriegel, oder salzigen, fettigen Crackern. Die richtige Antwort auf die Frage "Süß oder salzig?" lautet also: "Nein danke, ich bin versorgt." Die bereits genannten Snacks können Sie fast alle auch ins Handgepäck schmeißen, außer den Joghurts (zählen zu Flüssigkeiten).

Wie wäre es statt mit Fett und Zucker mal mit Eiweiß? Haben Sie einen präparierten Shaker in der Tasche, nur mit Proteinpulver drin. Wenn Sie die Sicherheitskontrolle passiert haben, füllen Sie den mit Wasser auf. Bei Langstreckenflügen können Sie die Hauptmahlzeiten häufig vorab online bestellen. Die vegetarischen und glutenfreien Gerichte haben häufig weniger Kalorien. Und bei Kurzstrecke - ganz ehrlich: Eine Stunde von Berlin nach München schaffen Sie auch ohne Snack.

© manager magazin 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung