mm.de zum Jahresstart: So managen Sie Ihr Leben, Teil V Zehn Fragen, die Ihnen zeigen, wie fit Sie wirklich sind

Jetzt ist die Zeit, Ihr Leben zu ordnen! Wo stehen Sie, was sollten Sie tun? In der fünften Folge unserer Serie "So managen Sie Ihr Leben" hilft Ihnen Sportcoach Sonja von Opel, Ihren Fitnesslevel zu bestimmen - und 2016 zum fittesten Jahr Ihres Lebens zu machen. Los geht's!
Von Sonja von Opel
Da geht noch was! Oder etwa nicht? Wie fit Sie sind und was Sie für sich tun sollten, können Sie mit unseren zehn Fragen herausfinden

Da geht noch was! Oder etwa nicht? Wie fit Sie sind und was Sie für sich tun sollten, können Sie mit unseren zehn Fragen herausfinden

Foto: Corbis
Sonja von Opel
Foto: Michael Reusse
Danke, ich nehme lieber die Treppe: Aufzüge sind für die meisten Menschen gesundheitsschädlich, weil sie Bewegung verhindern

Danke, ich nehme lieber die Treppe: Aufzüge sind für die meisten Menschen gesundheitsschädlich, weil sie Bewegung verhindern

Foto: EMMANUEL DUNAND/ AFP
Planken für die gute Sache: Die eigene Fitness

Planken für die gute Sache: Die eigene Fitness

Foto: Corbis
Besinnlichkeit: Kerzen verbreiten eine angenehme Atmosphäre. Aber Sie können Sie auch benutzen, um Ihr Lungenvolumen zu testen.

Besinnlichkeit: Kerzen verbreiten eine angenehme Atmosphäre. Aber Sie können Sie auch benutzen, um Ihr Lungenvolumen zu testen.

Foto: Friso Gentsch/ dpa
Sportliche Ziele können auch eher fragwürdig sein: Beim Bierathlon in Hannover müssen Dreierteams möglichst schnell eine Sechs-Kilometer-Strecke bewältigen und dabei 24 Flaschen Bier austrinken. Profi-Tipp: Lassen Sie das Bier weg und verdoppeln Sie dafür die Strecke.

Sportliche Ziele können auch eher fragwürdig sein: Beim Bierathlon in Hannover müssen Dreierteams möglichst schnell eine Sechs-Kilometer-Strecke bewältigen und dabei 24 Flaschen Bier austrinken. Profi-Tipp: Lassen Sie das Bier weg und verdoppeln Sie dafür die Strecke.

Foto: Julian Stratenschulte/ picture alliance / dpa
Die Socken? Freihändig? An die Füße? Okay, der Text ist frei erfunden - wir sehen hier Designer Paul Smith mit von ihm kreierten Ringelsocken bei einer Ausstellung seiner Entwürfe in London. Aber die Frage bleibt: Können Sie Ihre Socken im Stehen anziehen, ohne umzufallen?

Die Socken? Freihändig? An die Füße? Okay, der Text ist frei erfunden - wir sehen hier Designer Paul Smith mit von ihm kreierten Ringelsocken bei einer Ausstellung seiner Entwürfe in London. Aber die Frage bleibt: Können Sie Ihre Socken im Stehen anziehen, ohne umzufallen?

Foto: © Luke MacGregor / Reuters/ REUTERS
Ausdauer ist wichtig - auch im Alltag. Würden Sie eine passable Figur machen, wenn Sie Ihrem Bus hinterherrennen müssten?

Ausdauer ist wichtig - auch im Alltag. Würden Sie eine passable Figur machen, wenn Sie Ihrem Bus hinterherrennen müssten?

Foto: Swen Pförtner/ picture alliance / dpa
Das gibt Abzüge in der B-Note: Führen Sie die Übung lieber am Boden durch - mit durchgedrückten Knien

Das gibt Abzüge in der B-Note: Führen Sie die Übung lieber am Boden durch - mit durchgedrückten Knien

Foto: Corbis
Extrem sportlich: Seilspringen fordert den ganzen Körper

Extrem sportlich: Seilspringen fordert den ganzen Körper

Foto: DPA
So geht Mexiko das Problem an: An Busstationen gibt es neuerdings Fitnessgeräte. Einige Fahrgäste trainieren schon fleißig.

So geht Mexiko das Problem an: An Busstationen gibt es neuerdings Fitnessgeräte. Einige Fahrgäste trainieren schon fleißig.

Foto: Andrea Sosa Cabrios/ dpa
Liegestütze: Lieber wenige und sauber ausgeführt als fahrig und ungenau

Liegestütze: Lieber wenige und sauber ausgeführt als fahrig und ungenau

Foto: Hans-Jürgen Rösl