Rauf aufs Fahrrad - Ansturm auf Radläden Von Gravel- bis Citybike - das sind die Fahrradtypen

Fahrräder stehen derzeit hoch im Kurs, bieten sie doch eine Alternative zu Autos und öffentlichen Verkehrsmitteln. Doch welches Fahrrad eignet sich am besten fürs Pendeln, fürs Reisen oder für Ausflüge in die Natur? Hier ist ein Überblick über alle Typen.
Mehr Rennrad als Mountainbike und dennoch gut auf schroffem Untergrund: Crossbikes sprechen sportliche Offroad-Fahrer an.

Mehr Rennrad als Mountainbike und dennoch gut auf schroffem Untergrund: Crossbikes sprechen sportliche Offroad-Fahrer an.

Foto: Koga.Com/pd-f/dpa-tmn
Von Gravel bis Citybike: Das sind die wichtigsten Fahrradtypen
Foto: Wolfgang Ehn/Velotraum/pd-f/dpa-tmn
Fotostrecke

Von Gravel bis Citybike: Das sind die wichtigsten Fahrradtypen

Trekkingräder sind echte Alleskönner und taugen für den Weg zur Arbeit ebenso wie für eine ausgiebige Radtour.

Trekkingräder sind echte Alleskönner und taugen für den Weg zur Arbeit ebenso wie für eine ausgiebige Radtour.

Foto: Flyer-Bikes/pd-f/dpa-tmn
Mit kleinem Körbchen: Cityräder sind genau die richtige Wahl für die kurze Fahrt von der Wohnung in den Park.

Mit kleinem Körbchen: Cityräder sind genau die richtige Wahl für die kurze Fahrt von der Wohnung in den Park.

Foto: Dennis Stratmann/Winora/pd-f/dpa-tmn
Diese Reifen wollen im Matsch wühlen: Mountainbikes spielen überall abseits planierter Wege ihre Stärken aus.

Diese Reifen wollen im Matsch wühlen: Mountainbikes spielen überall abseits planierter Wege ihre Stärken aus.

Foto: Rudi Wyhlidal/pd-f/dpa-tmn
Die Packesel in der Welt der Velos: Reiseräder sind robust konstruiert und können dadurch ordentlich was tragen.

Die Packesel in der Welt der Velos: Reiseräder sind robust konstruiert und können dadurch ordentlich was tragen.

Foto: Wolfgang Ehn/Velotraum/pd-f/dpa-tmn
Nach vorne gebeugte Körperhaltung für maximale Trittkraft: Rennräder sind für schnelle Straßenfahrten ausgelegt.

Nach vorne gebeugte Körperhaltung für maximale Trittkraft: Rennräder sind für schnelle Straßenfahrten ausgelegt.

Foto: 

Cannondale/pd-f/dpa-tmn

Gravel-Bikes sind nur auf den ersten Blick Rennräder. Unter anderem machen ihre breiteren Reifen sie universeller einsetzbar.

Gravel-Bikes sind nur auf den ersten Blick Rennräder. Unter anderem machen ihre breiteren Reifen sie universeller einsetzbar.

Foto: Zacharie Scheurer/dpa-tmn
Von Gravel bis Citybike: Das sind die wichtigsten Fahrradtypen
Foto: Wolfgang Ehn/Velotraum/pd-f/dpa-tmn
Fotostrecke

Von Gravel bis Citybike: Das sind die wichtigsten Fahrradtypen

Mehr Rennrad als Mountainbike und dennoch gut auf schroffem Untergrund: Crossbikes sprechen sportliche Offroad-Fahrer an.

Mehr Rennrad als Mountainbike und dennoch gut auf schroffem Untergrund: Crossbikes sprechen sportliche Offroad-Fahrer an.

Foto: Koga.Com/pd-f/dpa-tmn
Handlicher Begleiter: Falträder finden mit ihrer Koffergröße gut im Zugabteil Platz.

Handlicher Begleiter: Falträder finden mit ihrer Koffergröße gut im Zugabteil Platz.

Foto: Tobias Hase/dpa-tmn
Transporter mit Pedalen: Auf entsprechend konstruierten Lastenräder bringt man auch schon mal eine Waschmaschine vom Geschäft bis nach Hause.

Transporter mit Pedalen: Auf entsprechend konstruierten Lastenräder bringt man auch schon mal eine Waschmaschine vom Geschäft bis nach Hause.

Foto: Kay Tkatzik/pd-f/dpa-tmn
Von Gravel bis Citybike: Das sind die wichtigsten Fahrradtypen
Foto: Wolfgang Ehn/Velotraum/pd-f/dpa-tmn
Fotostrecke

Von Gravel bis Citybike: Das sind die wichtigsten Fahrradtypen

Stefan Weißenborn und Claudia Drescher, dpa