Extremsportler Im freien Fall

Aus aller Welt reisen Extremsportler in die Schweizer Alpen, um sich mit Fallschirmen oder Fluganzügen von den steilen Felswänden in die Tiefe zu stürzen. Dabei kommt es immer wieder zu tödlichen Unfällen.
Extremsportler: Der Basejumper Remo Laeng sprang im Juni aus einem Heißluftballon und landete in Aarberg. Sein Sprung aus 8000 Metern Höhe in einem Wingsuit ohne Sauerstoffmaske markierte einen neuen Weltrekord.

Extremsportler: Der Basejumper Remo Laeng sprang im Juni aus einem Heißluftballon und landete in Aarberg. Sein Sprung aus 8000 Metern Höhe in einem Wingsuit ohne Sauerstoffmaske markierte einen neuen Weltrekord.

DPA
Stephan Köhnlein, dpa
Mehr lesen über