Sonntag, 26. Mai 2019
Zurück zum Artikel
Die Seeschlacht der Milliardäre: So wird der America's Cup auch genannt. Ein Kritikpunkt an dem Rennen war immer, dass im Zweifelsfall der Skipper mit der dicksten Brieftasche gewinnt. Hier sieht man eine Oracle Racing AC45 auf der San Francisco Bay - das ist das Vorgängermodell der AC72, die hier beim America's Cup-Finale in diesem Jahr starten wird. Der Cup soll mehr als 1,4 Milliarden US-Dollar in die Region spülen, mehr als 500.000 Zuschauer werden erwartet.
AP
Die Seeschlacht der Milliardäre: So wird der America's Cup auch genannt. Ein Kritikpunkt an dem Rennen war immer, dass im Zweifelsfall der Skipper mit der dicksten Brieftasche gewinnt. Hier sieht man eine Oracle Racing AC45 auf der San Francisco Bay - das ist das Vorgängermodell der AC72, die hier beim America's Cup-Finale in diesem Jahr starten wird. Der Cup soll mehr als 1,4 Milliarden US-Dollar in die Region spülen, mehr als 500.000 Zuschauer werden erwartet.