Fotostrecke

Achtsamkeit: Fünf einfache Übungen für Gestresste

Foto: dpa-tmn/Monique Wüstenhagen

So geht Achtsamkeit Fünf gute Übungen für Gestresste

"Alles, was ist, dauert drei Sekunden: Eine Sekunde für vorher, eine für nachher, eine für mittendrin", singt der Musiker Peterlicht. Um diese Regel aus der Hirnforschung geht es auch bei der Achtsamkeit. Das Ziel: im Hier und Jetzt zu leben. Wie das geht? Ganz einfach.
Von Tobias Schormann
Fotostrecke

Achtsamkeit: Fünf einfache Übungen für Gestresste

Foto: dpa-tmn/Monique Wüstenhagen