Mittwoch, 20. November 2019

Private Automuseen in Deutschland Das sind die schönsten Sammlungen

3. Teil: Automuseum Prototyp

Automuseum Prototyp: Neben der Präsentation der Rennsportautos geht die Hamburger Schau auch auf das Leben der Menschen hinter dem Lenkrad ein.

Rennsportgeschichte aus der Warte der Protagonisten im Cockpit ist das Leitmotiv des 2008 eröffneten Museums in der Hamburger Hafencity. So werden nicht nur PS-Raritäten präsentiert. Auch das Leben der Menschen, die sie fuhren, wird inszeniert. Für Action sorgt ein Porsche 356-Fahrsimulator, für das Entdecken der Aerodynamik ein Modell-Windkanal. Auch wechselnde Sonderausstellungen gibt es: Ab 11. November 2016 sind die "BMW Art Cars" zu sehen, die Künstler wie Roy Lichtenstein oder Andy Warhol gestalteten. Eintritt: 8,50 Euro (www.prototyp-hamburg.de).

© manager magazin 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung