Mittwoch, 20. November 2019

Private Automuseen in Deutschland Das sind die schönsten Sammlungen

2. Teil: EFA Museum für deutsche Automobilgeschichte

Oberbayrische Oldtimeradresse: Das EFA Museum für deutsche Automobilgeschichte in Amerang zeigt 220 deutsche Modelle.

Noch einen Schritt weiter geht man im oberbayerischen Amerang: Manche Exponate darf man sogar selber fahren. Zur Auswahl stehen etwa ein Porsche 356 (Baujahr 1961), ein BMW 503 Cabrio (1958) oder ein Mercedes 280 SE Cabrio von 1970. Die Ausfahrten in Begleitung eines Museumsmechanikers dauern drei bis vier Stunden. Über 120 Kilometer führt die Route durch den Chiemgau und die Alpenlandschaft. Je nach Auto kostet das 400 bis 800 Euro plus Mehrwertsteuer. Der Eintritt ins Museum kostet regulär 9,50 Euro, wo sich nach eigenen Angaben 220 deutsche Automodelle aller Marken auf über 6000 Quadratmeter Ausstellungsfläche zeigen (www.efaautomuseum.de).

© manager magazin 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung