Diese Autos können jetzt das H-Kennzeichen bekommen Zehn neue Oldtimer für 2017

F40-Familientreffen: Der letzte noch unter Firmengründer Enzo Ferrari entstandene Sportwagen setzte 1987 Maßstäbe und kostet heute fast eine Million Euro.

F40-Familientreffen: Der letzte noch unter Firmengründer Enzo Ferrari entstandene Sportwagen setzte 1987 Maßstäbe und kostet heute fast eine Million Euro.

Foto: Grahame Ashmore/Ferrari
Zweite Generation: 1987 brachte Audi die Zweitauflage des 90 auf den Markt, unter anderem mit einem Fünfzylinder, der 125 kW/170 PS leistete.

Zweite Generation: 1987 brachte Audi die Zweitauflage des 90 auf den Markt, unter anderem mit einem Fünfzylinder, der 125 kW/170 PS leistete.

Foto: Audi AG
Sportlicher Kombi: Den 3er Touring bot BMW mit teils kräftigen Triebwerken und sogar mit Allrad an.

Sportlicher Kombi: Den 3er Touring bot BMW mit teils kräftigen Triebwerken und sogar mit Allrad an.

Foto: BMW AG
Alle Zwölfe: Die Baureihe E32 lancierte BMW zwar bereits im Vorjahr, doch erst 1987 bot sich dem solventen Kunden im 750i ein Zwölfzylinder mit fünf Litern Hubraum und 220 kW/299 PS PS.

Alle Zwölfe: Die Baureihe E32 lancierte BMW zwar bereits im Vorjahr, doch erst 1987 bot sich dem solventen Kunden im 750i ein Zwölfzylinder mit fünf Litern Hubraum und 220 kW/299 PS PS.

Foto: BMW AG
Für Turnierspieler: In zweiter Generation bringt Ford den Sierra 1987 an den Start, der Kombi heißt weiterhin traditionell Turnier.

Für Turnierspieler: In zweiter Generation bringt Ford den Sierra 1987 an den Start, der Kombi heißt weiterhin traditionell Turnier.

Foto: Ford
Japanischer Herbst: Ende 1987 kam die dritte Auflage des Mazda-Flaggschiffs 626 erstmals zu den deutschen Kunden.

Japanischer Herbst: Ende 1987 kam die dritte Auflage des Mazda-Flaggschiffs 626 erstmals zu den deutschen Kunden.

Foto: Mazda
Elegante Mittelklasse: Coupé der später in E-Klasse umbenannten 124er Baureihe von Mercedes.

Elegante Mittelklasse: Coupé der später in E-Klasse umbenannten 124er Baureihe von Mercedes.

Foto: Daimler AG
Elegante Linie: Die bis zu 116 kW/158 PS starken Motoren des windschlüpfrigen Peugeot 405 gelten als durchaus langlebig.

Elegante Linie: Die bis zu 116 kW/158 PS starken Motoren des windschlüpfrigen Peugeot 405 gelten als durchaus langlebig.

Foto: Peugeot
Der Über-Elfer: Laut Porsche liefen lediglich 292 Stück des 959 vom Band. Auf Basis des 911 ursprünglich für den Rennsport entwickelt, sorgten 331 kW/450 PS für eine Spitze von über 300 km/h.

Der Über-Elfer: Laut Porsche liefen lediglich 292 Stück des 959 vom Band. Auf Basis des 911 ursprünglich für den Rennsport entwickelt, sorgten 331 kW/450 PS für eine Spitze von über 300 km/h.

Foto: Porsche AG
Turbo-Express: Dank aufgeladenem Zwei-Liter-Einspritzmotor konnte der Renault R21 Turbo auf 129 kW/175 PS zurückgreifen und bis zu 227 km/h schnell werden.

Turbo-Express: Dank aufgeladenem Zwei-Liter-Einspritzmotor konnte der Renault R21 Turbo auf 129 kW/175 PS zurückgreifen und bis zu 227 km/h schnell werden.

Foto: Renault