Schaltelektronik Vom Knüppel zum Knopf

Manche Designer sprechen allen Ernstes vom männlichsten Teil des Autos, wenn vom Schaltknüppel die Rede ist - doch immer öfter geht die Analogie ins Leere. Wo üblicherweise ein Stiel mit Griff aus dem Mitteltunnel ragt, gibt es zunehmend neue Bedienelemente - oder gar nichts mehr.

Genf - Es gibt nicht viele Mensch-Maschine-Schnittstellen, mit denen sich ein Autofahrer so intensiv befasst wie mit dem Schaltknüppel. Zumindest wenn er einen Wagen mit Schaltgetriebe fährt, wo es noch eine mechanische Verbindung zwischen ihm und dem Räderwerk zur Kraftübertragung gibt: den Schaltknüppel eben.

Weil dieses Teil für die Verbindung von Mensch und Technik so essenziell ist, wurde es immer wieder mit besonderer Sorgfalt gestaltet. Beim ersten Golf GTI zum Beispiel sah der Knauf aus wie ein Golfball, bei den OPC-Modellen von Opel ist eine kühle Metallkugel aufgeschraubt und die ebenfalls metallene Schaltstange von Ferrari bewegte sich durch eine offene Schaltkulisse.

Nur noch kleine Knubbel

Gerade die italienische Sportwagenmarke aber trug dazu bei, den Schaltknüppel zu eliminieren, denn sie verpflanzte als erster Autohersteller die Schalttasten aus der Formel 1 in ein Serienauto - und so werden die Getriebe moderner Ferrari-Typen über sogenannte Paddles am Lenkrad gesteuert. Das funktioniert natürlich nur, weil inzwischen die mechanische Verbindung nicht mehr notwendig ist und die Schaltvorgänge der automatisierten Getriebe via Elektronik eingeleitet werden.

Und so geht er wohl dahin, der Schaltknüppel. Beim neuen Jaguar XF etwa gibt es nur noch einen Drehknopf für die Automatik, der erst nach dem Anlassen aus der Mittelkonsole fährt. Andere Autos wie die BMW M-Modelle haben lediglich noch kleine Knubbel, mit deren Hilfe die Automatik befehligt wird. Trotz dieses langsamen Abschieds vom klassischen Schaltknüppel gab es ihn zumindest beim Genfer Salon noch: den robust neben dem Fahrersitz aufragenden Stock, der beherztes Zupacken geradezu herausfordert.

SPIEGEL ONLINE

Fotostrecke: Vom Schaltknüppel zum Joystick

Mehr lesen über Verwandte Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.