Mercedes "Gemopfte" E-Klasse

Mercedes hat die E-Klasse aufwändig überarbeitet.  Nur beim Design haben sich die Schwaben deutlich zurückgehalten. Das Facelifting der Limousine erkennt man nur am Knick in der Optik.
center plain Mercedes GL: Über fünf Meter Länge laden zur Geländetour ein center plain Riese: Auf der Automesse in Detroit präsentierte DaimlerChrysler-Chef Dieter Zetsche einen Mercedes GL 320 Bluetec center plain Geräumig: Der Mercedes GL bietet Platz für sieben Sitze

Mercedes GL: Europas Gelände ruft
Bitte klicken Sie auf ein Bild,
um zur Großansicht zu gelangen.

Linientreu: Optisch ist das runderneuerte Modell kaum vom bisher gebauten Auto zu unterscheiden. Die Modifikationen fanden vor allem unterm Blech statt

Linientreu: Optisch ist das runderneuerte Modell kaum vom bisher gebauten Auto zu unterscheiden. Die Modifikationen fanden vor allem unterm Blech statt

Gewohnte Umgebung: E-Klasse-Fahrer dürften auch im überarbeiteten Auto auf Anhieb zurecht kommen. Lediglich das Lenkrad wurde neu gestaltet

Gewohnte Umgebung: E-Klasse-Fahrer dürften auch im überarbeiteten Auto auf Anhieb zurecht kommen. Lediglich das Lenkrad wurde neu gestaltet

Scharfer Blick: Auf Wunsch kann die erneuerte E-Klasse mit einem "Intelligent Light System" bestellt werden, dass die Leuchtweite der Scheinwerfer der jeweiligen Fahrsituation anpasst

Scharfer Blick: Auf Wunsch kann die erneuerte E-Klasse mit einem "Intelligent Light System" bestellt werden, dass die Leuchtweite der Scheinwerfer der jeweiligen Fahrsituation anpasst

Frische Front: Am Bug durften auch die Designer ran, und sie pfeilten den Kühlergrill etwas mehr als bislang und gaben den Scheinwerfern ein etwas anderes Aussehen

Frische Front: Am Bug durften auch die Designer ran, und sie pfeilten den Kühlergrill etwas mehr als bislang und gaben den Scheinwerfern ein etwas anderes Aussehen

Mehr lesen über