Porsche 911 Turbo Schneller, teurer, breiter

Der Genfer Autosalon naht und schon jetzt ist klar, dass es eine Show der schnellen Autos wird. Porsche präsentiert seine (bisher) stärkste Version der aktuellen Elfer-Baureihe: den 911 Turbo. Der Radikalsportwagen ist in allen Disziplinen noch extremer als das Vorgängermodell.
Fettes Heck: Mächtige Auspuffendrohre, breit ausladende Radhäuser und ein neue geformter Spoiler prägen die Hinteransicht des stärksten Serien-Elfers aller Zeiten

Fettes Heck: Mächtige Auspuffendrohre, breit ausladende Radhäuser und ein neue geformter Spoiler prägen die Hinteransicht des stärksten Serien-Elfers aller Zeiten

Turbo-Blick: Mit größeren Lufteinlässen und ganz weit außen platzierten Nebenscheinwerfern jagt der neue 911 Turbo in seine Sportwagenzukunft

Turbo-Blick: Mit größeren Lufteinlässen und ganz weit außen platzierten Nebenscheinwerfern jagt der neue 911 Turbo in seine Sportwagenzukunft

Immer wieder einen Tick mehr: Der neue 911 Turbo wurde abermals schneller und stärker und teuerer als sein Vorgänger. Von der Seite betrachtet fallen jedoch zuerst die neuen Lufteinlässe zwischen Tür und Hinterrad auf

Immer wieder einen Tick mehr: Der neue 911 Turbo wurde abermals schneller und stärker und teuerer als sein Vorgänger. Von der Seite betrachtet fallen jedoch zuerst die neuen Lufteinlässe zwischen Tür und Hinterrad auf

Geballtes Hightech-Paket: Der 911 Turbo rast bis zu 310 Stundenkilometer schnell

Geballtes Hightech-Paket: Der 911 Turbo rast bis zu 310 Stundenkilometer schnell

Foto: Porsche AG
Tastenfahrer: Wird die kleine "Sporttaste" bei voller Beschleunigung gedrückt, startet der "Overboost"

Tastenfahrer: Wird die kleine "Sporttaste" bei voller Beschleunigung gedrückt, startet der "Overboost"

Foto: Porsche AG
Besser geht nicht: Mehr Leistung bei weniger Verbrauch - der Porsche 911 Turbo saugt 12,8 Liter Benzin pro 100 Kilometer

Besser geht nicht: Mehr Leistung bei weniger Verbrauch - der Porsche 911 Turbo saugt 12,8 Liter Benzin pro 100 Kilometer

Foto: Porsche AG
Mehr lesen über