Modellautos Mr. Goldfinger vom Chiemsee

Golden glänzt, was Golden ist - zum Beispiel der Maybach, ein Rolls-Roys oder ein Bentley. Die meisten Modellautos sind aus Plastik, doch es geht auch anders: Die Luxusmodelle sind aus Gold, Platin und Edelsteinen.
Handarbeit im Kleinformat: Bis zu 300 Arbeitsstunden stecken in jedem der Automodelle von Robert Gülpen. Kein Exemplar wird mehr als 50-mal hergestellt, um die Exklusivität zu wahren

Handarbeit im Kleinformat: Bis zu 300 Arbeitsstunden stecken in jedem der Automodelle von Robert Gülpen. Kein Exemplar wird mehr als 50-mal hergestellt, um die Exklusivität zu wahren

Foto: GÜLPEN
Hochglänzendes Edelmetall: Der Mercedes-Flügeltürer in ganzer Pracht. Die Scheiben sind aus Bergkristall geschliffen, als Scheinwerfer und Rückstrahller werden je nach Kundenwunsch auch Juwelen eingesetzt

Hochglänzendes Edelmetall: Der Mercedes-Flügeltürer in ganzer Pracht. Die Scheiben sind aus Bergkristall geschliffen, als Scheinwerfer und Rückstrahller werden je nach Kundenwunsch auch Juwelen eingesetzt

Foto: GÜLPEN
Detailgetreuer Nachbau: Bei den Modellautos aus der Werkstatt von Robert Gülpen können selbstverständlich die Motorhaube geöffnet und die Reifen demontiert werden

Detailgetreuer Nachbau: Bei den Modellautos aus der Werkstatt von Robert Gülpen können selbstverständlich die Motorhaube geöffnet und die Reifen demontiert werden

Foto: GÜLPEN