Bugatti Veyron Hightech macht das 1001-PS-Geschoss beherrschbar

Der Bugatti Veyron ist ein Wagen der Superlative: Mit seinen 1001 PS erreicht er eine Spitzengeschwindigkeit von mehr als 400 km/h - doch wie bleibt ein solches Geschoss halbwegs beherrschbar? Mit Technik und viel Luft.
Über eine Million Euro teuer: Der Bugatti Veyron

Über eine Million Euro teuer: Der Bugatti Veyron

Viel Kraft unter der Haube: 18 Zylinder-Mittelmotor mit 6.300 Kubikzentimetern Hubraum

Viel Kraft unter der Haube: 18 Zylinder-Mittelmotor mit 6.300 Kubikzentimetern Hubraum

Ausfahrbar: Heckflügel des Veyron

Ausfahrbar: Heckflügel des Veyron

Schnittig: Der Bugatti Veyron

Schnittig: Der Bugatti Veyron

"Nichts ist zu schön, nichts zu teuer": Bugatti Veyron

"Nichts ist zu schön, nichts zu teuer": Bugatti Veyron

"Nichts ist zu schön, nichts zu teuer": Der Veyron

"Nichts ist zu schön, nichts zu teuer": Der Veyron

Kaufinteressenten vor allem aus den USA: Heckansicht des Veyron

Kaufinteressenten vor allem aus den USA: Heckansicht des Veyron

Allein an den Reifen wurde mehrere Jahre getüftelt: Der Bugatti Veyron

Allein an den Reifen wurde mehrere Jahre getüftelt: Der Bugatti Veyron

Mehr lesen über