Lamborghini Gallardo Der kleine Kampfstier

Der Neue kommt daher wie ein Sportwagen aus dem Lehrbuch. Mit dem Gallardo will Lamborghini den Erzkonkurrenten aus Maranello auf die Hörner nehmen.
Lamborghini Gallardo: Den Namen erhielt er von einer spanische Kampfstierrasse

Lamborghini Gallardo: Den Namen erhielt er von einer spanische Kampfstierrasse

"Kleiner Stier": Bis zu 309 km/h schnell

"Kleiner Stier": Bis zu 309 km/h schnell

Das Triebwerk: Ein 5-Liter-V-Zehnzylinder-Motor mit 500 PS

Das Triebwerk: Ein 5-Liter-V-Zehnzylinder-Motor mit 500 PS

Hang zum Konventionellen: Die Türen öffnen sich nicht schräg nach oben

Hang zum Konventionellen: Die Türen öffnen sich nicht schräg nach oben

Reinrassiger Sportwagen: Der "kleine Lambo" Gallardo

Reinrassiger Sportwagen: Der "kleine Lambo" Gallardo

Der Alu-Space-Frame: Das Karosseriegerüst stammt von der Quattro GmbH in Neckarsulm

Der Alu-Space-Frame: Das Karosseriegerüst stammt von der Quattro GmbH in Neckarsulm