Turbulenzen an der Nasdaq Kursrally - Tesla-Aktie steigt zweistellig

Tesla Model 3: Short-Seller Andrew Left zeigt sich beeindruckt

Tesla Model 3: Short-Seller Andrew Left zeigt sich beeindruckt

Foto: REUTERS

Monatelang haben sich US-Techanleger über satte Kurszuwächse gefreut. Während der Dax seit Jahresbeginn bereits 12 Prozent nachgegeben hat, notieren die Technologie-Indizes Nasdaq 100  und der Auswahlindex Nasdaq Composite  jeweils noch rund 10 Prozent im Plus. Technologiewerte wie Amazon  , Netflix, Facebook oder Apple gehören zu den größten Börsengewinnern im laufenden Jahr. Doch inzwischen brauchen auch Anleger, die in solche Publikumslieblinge investiert haben, starke Nerven: Viele Tech-Anleger bringen auf Grund der jüngsten Börsenturbulenzen und auf Grund der gestiegenen politischen Risiken ihr Geld in Sicherheit. Am Dienstag gaben zum Beispiel Amazon , Netflix  und Facebook  zeitweise deutlich nach, bevor sie sich im späten Handel wieder stabilisierten.

Gegen die allgemeine Marktschwäche an der Nasdaq legte jedoch die Aktie des Elektro-Autobauers Tesla  deutlich zu. Vor allem der Sinneswandel des bekannten US-Short-Sellers Andrew Left verhalf der Aktie zeitweise zu einem Plus von mehr als 12 Prozent: Viele Risiken für das Unternehmen würden sich auf lange Sicht als nicht allzu schwerwiegend herauszustellen, schrieb Left für seine Investmentgesellschaft Citron Research. Zudem bestehe kein Zweifel, dass Teslas Massenmodell Model 3 ein Erfolg sei, so Left. Aus diesen Gründen sei er auf die Käuferseite gewechselt.

Die Auswirkungen dieser Empfehlung waren umso größer, weil Tesla in den vergangenen Wochen an der Börse eine steile Talfahrt hingelegt hat. Die Aktie kostete vor zwei Monaten noch rund 360 Dollar und hat anschließend mehr als 25 Prozent ihres Wertes eingebüßt. Am Dienstag legte das Papier zeitweise auf 278 Dollar zu. Damit war Tesla einer der wenigen Gewinner an der Nasdaq - ob damit jedoch die Trendumkehr geschafft ist, bleibt offen.

la/mmo
Mehr lesen über
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.