Zweifelhafte Sondervorschriften Wie die SPD den Kündigungsschutz für Spitzenbanker aushöhlt

Von Christoph Abeln
Von Christoph Abeln
Die Bundesregierung hat den Kündigungsschutz für Spitzenbanker mit einem Festgehalt von mehr als 234.000 Euro im Jahr gelockert. Das Gesetz ist nicht nur ein Angriff auf den Kündigungsschutz, sondern aus verschieden Gründen auch verfassungsrechtlich.
Spitzenbanker mit hohem Einkommen lassen sich jetzt leichter kündigen

Spitzenbanker mit hohem Einkommen lassen sich jetzt leichter kündigen

Foto: REUTERS/Ralph Orlowski
Christoph Abeln
Foto: Steffen Jänicke
Mehr lesen über