Grenze für Manager-Gehälter "Der Gesetzentwurf der SPD geht auf Kosten der Aktionäre"

Die SPD hat einen Gesetzentwurf zur Begrenzung von Managergehältern vorgelegt. Vergütungsexperte Helmuth Uder von Willis Towers Watson sieht viele Probleme - denn "Gerechtigkeit" lässt sich nicht durch einen einzelnen Faktor herstellen.
Martin Schulz: Der Kanzlerkandidat der SPD will mit der Gerechtigkeitsdebatte punkten. Doch ein "gerechtes" Verhältnis zwischen Durchschnitts- und Vorstandsgehalt ist nicht so leicht zu ermitteln, sagt Vergütungsexperte Helmuth Uder

Martin Schulz: Der Kanzlerkandidat der SPD will mit der Gerechtigkeitsdebatte punkten. Doch ein "gerechtes" Verhältnis zwischen Durchschnitts- und Vorstandsgehalt ist nicht so leicht zu ermitteln, sagt Vergütungsexperte Helmuth Uder

Foto: Markus Scholz/ dpa
Helmuth Uder
Foto: Willis Towers Watson
Vorstandsgehälter: Das verdienen Vorstandschefs in Europa
Fotostrecke

Vorstandsgehälter: Das verdienen Vorstandschefs in Europa

Foto: ? Michael Buholzer1 / Reuters/ REUTERS