Mittwoch, 17. Juli 2019

Über das Zusammenspiel von Laufschuhen und Lauftechnik Nie mehr verletzt!

Der optimale Laufschuh: Acht Tipps zum Laufschuh-Kauf
imago stock&people

6. Teil: 2. Flache Mittelsohle

Je niedriger die Füße auf dem Boden aufsetzen, je flacher die Schuhsohle ist, desto geringer ist auch die mögliche Fallhöhe. Treten Sie beim Laufen versehentlich auf einen Ast und knicken weg, gehen die Verletzungen umso glimpflicher aus, je niedriger die Fallhöhe ist.

Denken Sie einfach an die High-Heels der Top-Models. Wenn diese aus 14 cm Höhe umknicken, sind Bänderdehnungen an der Tagesordnung. Damit würden Sie auch nicht joggen gehen. Achten Sie daher beim Laufschuhkauf auf eine flache Mittelsohle.

  • Gilt für Mittelfuß- und Fersenfußläufer.

© manager magazin 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung