Freitag, 20. September 2019

Über das Zusammenspiel von Laufschuhen und Lauftechnik Nie mehr verletzt!

Der optimale Laufschuh: Acht Tipps zum Laufschuh-Kauf
imago stock&people

5. Teil: 8 Tipps zum Schuhkauf - Neutralschuhe

1. Neutralschuhe

Fragen Sie gezielt nach so genannten Neutralschuhen. So werden alle Laufschuhe genannt, die ohne korrigierende Stütze auskommen. Sollten Sie einen Laufschuh mit Stütze in der Hand haben, schauen Sie genau hin. Die Stütze erkennen Sie in der Regel an der Innenseite der Laufschuhe. Hier gibt es einen farblich abgehobenen, meist dunkelgrauen Keil. Je größer dieser Keil ist, umso stärker die korrigierende Wirkung. Finger weg davon!

  • Gilt für Mittelfuß- und Fersenfußläufer.

© manager magazin 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung