mm.de zum Jahresstart: So managen Sie Ihr Leben Mit diesen zehn Fragen schaffen Sie Platz im Kalender

Jetzt ist die Zeit, Ihr Leben zu ordnen! Wo stehen Sie, was sollten Sie tun? In der ersten Folge unserer Serie "So managen Sie Ihr Leben" hilft Ihnen der Zeitmanagement-Experte Lothar Seiwert, Zeitfresser zu eliminieren und die richtigen Prioritäten zu finden. Los geht's!
Von Lothar Seiwert
Entspanntes Leben: Wer die Hoheit über seine Zeit behält, hat mehr Stunden für sich selbst

Entspanntes Leben: Wer die Hoheit über seine Zeit behält, hat mehr Stunden für sich selbst

Foto: Arne Dedert/ picture alliance / dpa
Lothar Seiwert
Erfülltes Leben: Zeitmanagement heißt nicht nur, Termine klug zu verwalten, sondern vor allem, die richtigen Prioritäten zu setzen

Erfülltes Leben: Zeitmanagement heißt nicht nur, Termine klug zu verwalten, sondern vor allem, die richtigen Prioritäten zu setzen

Foto: Arno Burgi/ dpa
Zu viel auf einmal, zu wenig Neins: Grenzen Sie sich ab, statt es allen recht machen zu wollen

Zu viel auf einmal, zu wenig Neins: Grenzen Sie sich ab, statt es allen recht machen zu wollen

Foto: Federico Gambarini/ dpa
Mal einen Gang zurückschalten kann ganz sinnvoll sein - wer sich nicht genug Zeit für Beziehungen zu anderen Menschen nimmt, wird das später bereuen

Mal einen Gang zurückschalten kann ganz sinnvoll sein - wer sich nicht genug Zeit für Beziehungen zu anderen Menschen nimmt, wird das später bereuen

Foto: Paul Gilham/ Getty Images
Lieber Monotasking als Multitasking: Es ist erwiesen, dass man weniger Zeit braucht, eine Folge von Aufgaben nacheinander abzuarbeiten, als sie alle zugleich in Angriff zu nehmen

Lieber Monotasking als Multitasking: Es ist erwiesen, dass man weniger Zeit braucht, eine Folge von Aufgaben nacheinander abzuarbeiten, als sie alle zugleich in Angriff zu nehmen

Foto: Corbis
Gutes Zeitmanagement fängt damit an, am Abend vorher zu planen und dabei auch Pufferzeiten zu berücksichtigen

Gutes Zeitmanagement fängt damit an, am Abend vorher zu planen und dabei auch Pufferzeiten zu berücksichtigen

Foto: DPA
Timing ist alles - und Konzentration auf das Wesentliche

Timing ist alles - und Konzentration auf das Wesentliche

Foto: Al Bello/ Getty Images
Die Anspruchshaltung im beruflichen Alltag mag enorm sein - aber Zeitpläne können helfen, damit besser umzugehen

Die Anspruchshaltung im beruflichen Alltag mag enorm sein - aber Zeitpläne können helfen, damit besser umzugehen

Foto: Corbis
Gönnen Sie sich den Luxus, an sich selbst zu denken: Tun Sie nicht noch mehr Dinge, sondern die richtigen Dinge und genießen Sie den Freiraum

Gönnen Sie sich den Luxus, an sich selbst zu denken: Tun Sie nicht noch mehr Dinge, sondern die richtigen Dinge und genießen Sie den Freiraum

Foto: Corbis
Es mag sich anfühlen, als hätten Sie keine Wahl. Aber tatsächlich hat Ihre Sicht der Dinge Einfluss auf die Dinge selbst

Es mag sich anfühlen, als hätten Sie keine Wahl. Aber tatsächlich hat Ihre Sicht der Dinge Einfluss auf die Dinge selbst

Foto: Oliver Berg/ picture-alliance/ dpa
Facebook: Lassen Sie sich nicht von sozialen Medien stressen, sondern behalten Sie selbst die Hoheit darüber, was und wieviel Sie beachten wollen

Facebook: Lassen Sie sich nicht von sozialen Medien stressen, sondern behalten Sie selbst die Hoheit darüber, was und wieviel Sie beachten wollen

Foto: Jochen Lübke/ dpa