Donnerstag, 22. August 2019

mm.de zum Jahresstart: So managen Sie Ihr Leben Mit diesen zehn Fragen schaffen Sie Platz im Kalender

6. Teil: Was hilft, disziplinierter zu werden?

Timing ist alles - und Konzentration auf das Wesentliche
Getty Images
Timing ist alles - und Konzentration auf das Wesentliche
Wir müssen uns einfach bewusst werden, dass wir nicht alles sehen, lesen und mitbekommen können. Und dass wir auch nicht ständig sofort antworten müssen. Das ist eine Frage der Prioritäten. Um ein Gefühl dafür zu bekommen, wie wir unsere Tage am besten effektiv einteilen, können uns auch Zeitpläne helfen. Damit teilen wir den Tag am Abend vorher ein, inklusive der Stunden, in denen wir ganz bewusst ein paar Dinge unerledigt lassen.

Also: Schreiben Sie auf, was am nächsten Tag das Wichtigste, das Zweitwichtigste, das Drittwichtigste ist - und dann fahren Sie mit der wichtigsten Sachen zuerst an, ohne wieder andere Aktivitäten anzuzetteln. Und wenn kurzfristig etwas noch Wichtigeres und (!) Dringenderes dazwischenkommt, erledigen Sie dann dieses als nächstes. So bleiben Sie immer auf der richtigen Prioritäten-Spur.

Und auch wenn Sie selten wirklich alles Notwendige erledigen können, was Sie sich vorgenommen haben, stellen Sie so zumindest sicher, die wirklich wichtigsten Dinge erledigt zu haben. Weniger ist einfach mehr!

© manager magazin 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung