Mittwoch, 22. Januar 2020

mm.de zum Jahresstart: So managen Sie Ihr Leben, Teil III Zehn Fragen, die endlich Ordnung in Ihr Büro bringen

5. Teil: Halten Sie Ihr Büro in Ordnung?

Machen Sie ein Event aus Ihrer Ordnungsliebe - und halten Sie regelmäßig einen Office Clearing Day ab
Den wenigsten Menschen ist "Ordnung halten" in die Wiege gelegt. Im Berufsalltag überrollt uns manchmal schlicht die Informationsflut. Häufig ist zu wenig ungestörte Arbeitszeit vorhanden, um konzentriert zu arbeiten und am Ende des Tages reicht die Energie nicht einmal mehr für die tägliche Arbeitsplatzhygiene. Wie jedes Werkzeug braucht auch das Ordnungssystem regelmäßige Pflege und Wartung.

Das können Sie tun:

  • Nehmen Sie sich jeden Abend fünf Minuten Zeit, um Ihren Schreibtisch aufzuräumen, das hilft auch gedanklich Abschied zu nehmen
  • Machen Sie regelmäßig einen "Office-Clearing Day" und räumen dabei Büro, Schreibtisch und Postfach auf
  • Verbinden Sie den Clearing Day mit der Reflexion darüber, was Ihre derzeitigen Prioritäten sind und was Sie dafür benötigen
  • Üben Sie bei jedem Clearing Day "Loslassen": Papier, alte Mails, alte Arbeitsweisen und Gedanken
  • Motivieren Sie Ihr Team zu einem regelmäßigen Clearing-Event

© manager magazin 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung