Donnerstag, 23. Januar 2020

mm.de zum Jahresstart: So managen Sie Ihr Leben, Teil VII Zehn Fragen, mit denen Sie Ihr Denken ordnen

11. Teil: Wie gut gehen Sie mit sich um?

Es geht immer wieder um Sie - und das ist auch gut so, denn nur so können Sie auch gut für andere sein
Wenn Sie jetzt den Eindruck gewonnen haben, dass es immer wieder um Sie geht, dann haben Sie vollkommen recht. Alles ergibt sich daraus, wie Sie mit sich umgehen. Sie strahlen aus, ob Sie es gut mit sich meinen oder nicht. Sie sind ein lebendes Modell für Familie, Freunde, Mitarbeiter. Nur wenn es Ihnen gut geht, können Sie gut für andere da sein, denn noch nie hat ein Zahnpastastreit zwischen glücklichen entspannten Menschen stattgefunden.

Und falls Sie Sorge haben, als egoistisch abgestempelt zu werden, kann ich Sie beruhigen. Zum einen sind wir meist weit entfernt von wirklicher Fürsorge für uns, sodass die Gefahr der Übertreibung gering ist. Zum anderen zeigt die Forschung, dass Menschen, denen es gut geht, sozialer, hilfsbereiter und engagierter für Andere sind.

Ich lade Sie ein, zu einem "ja" zu sich. Zu einer Verpflichtung, sich von nun an besser um sich zu kümmern. Wenn Sie eine schriftliche Erinnerung daran suchen, finden Sie sie hier.

Lesen Sie auch:

Zehn Fragen, mit denen Sie Ihr Zeitmanagement radikal verbessern
Zehn Fragen, die Sie sich zum Thema Freundschaften stellen sollten

Zehn Fragen, mit denen Sie Ihr Büro endlich in Ordnung bringen
Zehn Fragen, die Sie sich dringend zum Thema Geld stellen sollten

Zehn Fragen, mit denen Sie herausfinden, wie fit Sie sind Zehn Fragen, mit denen Sie Ihre Garderobe auf Vordermann bringen

Lesen Sie morgen:

Zehn Fragen, die Sie sich zum Thema Karriere stellen sollten

Das erwartet Sie noch in unserer Serie:

Zehn Fragen, die Sie sich zum Thema Gesundheit stellen sollten

Zehn Fragen, die Sie sich zum Thema Moral stellen sollten

© manager magazin 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung