Warum Axel Springer den Finanzinvestor braucht Springer und KKR - Partner auf Augenhöhe?

Der Finanzinvestor KKR will beim Verlag Axel Springer einsteigen. Entsteht dort wirklich eine gleichberechtige Partnerschaft - oder vollzieht KKR eine Übernahme durch die Hintertür? Springer jedenfalls kann den US-Investor gut gebrauchen.
Friede Springer: Partnerschaft mit KKR "auf Augenhöhe" - selbst dann, wenn der US-Finanzinvestor mehr als 50 Prozent der Anteile einsammeln sollte

Friede Springer: Partnerschaft mit KKR "auf Augenhöhe" - selbst dann, wenn der US-Finanzinvestor mehr als 50 Prozent der Anteile einsammeln sollte

Foto: picture alliance/dpa
Mehr lesen über