Freitag, 19. April 2019

Teure Motorräder Luxus auf zwei Rädern

3. Teil: Cyclone Board Track Racer: Da waren es nur noch zwei

dwhartwig / flickr.com
Die Cyclone-Bahnrennmaschine kam 1915 auf den Markt und galt als bahnbrechender Erfolg in der Motorrad-Evolution. Zum ersten Mal trieben zwei sogenannte Königswellen je Zylinder die obenliegende Nockenwelle an. Das 45-PS-Rennmotorrad der Joerns Motor Manufacturing Company aus dem US-amerikanischen Minnesota ist bald über eine halbe Millionen Euro wert - nicht zuletzt, weil es von dieser Auflage offiziell gerade mal noch zwei Exemplare gibt.

© manager magazin 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung