Sonntag, 26. Januar 2020

Freizeit-Gadgets Schneller, irrer, teurer

3. Teil: Monovelo: Einradfahren für Fortgeschrittene

Zugegeben: Ganz so schnittig wie das hypermotorisierte Gefährt, das Will Smith als Agent J im Blockbuster "Men in Black 3" fährt, sieht das Monovelo des gleichnamigen Einradherstellers nicht aus. Schon, weil es keinen Motor hat. Man tritt selbst und erlebt ein Fahrgefühl, das laut Hersteller eher einem "Straßensurfen" gleicht.

Aber cool sieht es schon aus - besonders in der wahlweise in Rot, Weiß oder Blau beleuchteten Version, die es für knapp 2000 Dollar zu kaufen gibt.

Ob das Monovelo für deutsche Straßen zugelassen ist? War das eine ernst gemeinte Frage? (http://www.monovelo.com/ )

© manager magazin 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung