Historischer Sieg Deutscher gewinnt Poker-WM

Zum ersten Mal hat ein Deutscher die Poker-Weltmeisterschaft gewonnen: Der 22-jährige Pius Heinz aus Nordrhein-Westfalen setzte sich in Las Vegas gegen hartgesottene Konkurrenten durch - und strich mehr als sechs Millionen Euro ein.
Poker-Weltmeister Heinz: Der 22-Jährige setzte sich gegen knapp 7000 Spieler durch

Poker-Weltmeister Heinz: Der 22-Jährige setzte sich gegen knapp 7000 Spieler durch

Foto: dapd
mg/dpa