Edle Fundsachen Luxuswaren werden im Internet verkauft

Rolex-Uhren, Chanel-Kleider, ein Cartier-Armband - am Genfer Airport lassen Fluggäste sündhaft teure Habseligkeiten liegen. Die kostbarsten Fundstücke der vergangenen zwei Jahre werden nun im Internet verkauft.
Armspange in Gelbgold, Neupreis fast 4000 Euro: Einer der Schätze aus dem Fundbüro des Genfer Flughafens

Armspange in Gelbgold, Neupreis fast 4000 Euro: Einer der Schätze aus dem Fundbüro des Genfer Flughafens

Foto: fundsachenverkauf.ch

Zürich - Mehr als 18.000 Euro ist eine der Uhren wert, die der Fundbüroservice des Flughafens Genf an einen zahlungskräftigen Kunden abgeben will. Die "Audemars Piguet" ist das wertvollste der Fundstücke, die ab kommenden Montag auf der Website fundsachenverkauf.ch zum Verkauf stehen werden - Hunderte Luxus-Accessoires, die in den letzten zwei Jahren am "Lost & Found"-Schalter abgegeben wurden.

Wochenlang haben die Mitarbeiter eines Schweizer Unternehmens Kleider sortiert, Schmuckstücke von Experten prüfen und zertifizieren lassen, die Neupreise von Uhren, Digitalkameras und Smartphones recherchiert. "Etwa 100 Artikel haben einen Wert von über 1000 Euro", sagt Roland Widmer, Geschäftsführer von fundsachenverkauf.ch. "Die Passagiere lassen so viel liegen, dass man ganze Lastwagen damit füllen kann."

Am Flughafen Zürich landen monatlich rund 2000 vergessene Dinge im Fundbüro. In Genf sind es etwas weniger, dafür sind sie Widmer zufolge wertvoller. "Am Genfer Flughafen kommen viele Diplomaten an, gut betuchte Geschäftsleute aus aller Welt." Da bleibe schon mal ein mit Brillanten besetztes Armband oder eine Rolex liegen.

Nicht einmal die Hälfte der vergessenen Sachen gelangt zurück zu ihren Besitzern. "Wenn jemand auf die Idee kommt, beim Fundbüro anzurufen, dann geschieht das normalerweise in den ersten zwei Wochen nachdem er etwas verloren hat", so Widmer. Der Flughafen ist verpflichtet, die Fundstücke drei Monate lang aufzubewahren. Danach kauft Widmer sie auf. Er hofft auf Gewinne - und auf ein paar zufriedene Schnäppchenjäger. "Mit dem Cartier-Armband werde ich sicherlich eine Frau glücklich machen."

jus
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.