Boulevard der Stars Ein Mini-"Walk of Fame" für Berlin

Ein Hauch von Hollywood weht zukünftig in Berlin. Am morgigen Freitag wird der "Boulevard der Stars" am Potsdamer Platz freigegeben. Er ist eine Ehrung für Film- und Fernsehgrößen, und gleichzeitig ein Denkmal für Berlin als Filmstadt. In den Boden eingelassene Messingsterne sollen die Künstler ehren, 40 sind es schon.
Den erste Stern: Bereits im Februar wurde Marlene Dietrich auf dem "roten Teppich" von Berlins Bürgermeister Klaus Wowereit und Filmhistoriker Gero Gandert geehrt

Den erste Stern: Bereits im Februar wurde Marlene Dietrich auf dem "roten Teppich" von Berlins Bürgermeister Klaus Wowereit und Filmhistoriker Gero Gandert geehrt

Foto: DAVID GANNON/ AFP
sk/afp