James Turrell Seltsam, im Farbnebel zu wandern

Der amerikanische Künstler James Turrell forscht seit Jahrzehnten über Licht und Wahrnehmung. In Arizona baute er einen Vulkankrater zum Lichtobservatorium um. Jetzt kann man seine Kunst auch in Deutschland erleben: In Wolfsburg lädt ein begehbares Lichtkunstwerk, in dem Grenzen und Räume verschwimmen, zur Reise ins eigene Ich.