Rekord Die teuersten Gemälde der Welt

Pablo Picassos "Junge mit der Pfeife" wurde zum Rekordpreis von 104 Millionen Dollar verkauft - erworben hatten ihn zwei Sammler ursprünglich für 30.000. Im Ranking der zehn teuersten Werke belegt Picasso damit vier Plätze.
Peter Paul Rubens: Das Massaker der Unschuldigen

Peter Paul Rubens: Das Massaker der Unschuldigen

Foto: DPA
Vincent van Gogh: Porträt des Künstlers ohne Bart

Vincent van Gogh: Porträt des Künstlers ohne Bart

Foto: DPA
Paul Cézanne: Stillleben mit Vorhang, Krug und Obstschale

Paul Cézanne: Stillleben mit Vorhang, Krug und Obstschale

Foto: DPA
Pablo Picasso: Frau mit verschränkten Armen

Pablo Picasso: Frau mit verschränkten Armen

Foto: AP

Die teuersten Gemälde

Maler Titel Preis Mio. $ erzielt am
1 Picasso Garcon à la pipe 104,1 5.5.2004
2 Van Gogh Porträt des Dr. Gachet 82,5 15. 5. 1990
3 Renoir Au Moulin de La Galette 78,1 17. 5. 1990
4 Rubens Das Massaker der Unschuldigen 76,7 10. 7. 2002
5 Van Gogh Porträt des Künstlers ohne Bart 71,5 20. 11. 1998
6 Cezanne Stillleben mit Vorhang, Krug und Obstschale 60,5 10. 5. 1999
7 Picasso Frau mit verschränkten Armen 55,0 9. 11. 2000
8 Van Gogh Irisblüten 53,9 11. 11. 1987
9 Picasso Pierrettes Hochzeit 51,6 30. 11. 1999
10 Picasso Sitzende Frau im Garten 49,5 10 11. 1999
Quelle: DPA