Zur Ausgabe
Artikel 15 / 17
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Bücher Zukunft managen

Pero Micic über den Umgang mit dem, was noch kommt.
aus Harvard Business manager 12/2006

Pero Micic gilt als einer der profiliertesten Zukunftsexperten - auf seiner Homepage finden sich Lobesworte von Ulrich Wickert und anderen Journalisten. Nach "Der Zukunftsmanager" ist "Das Zukunfts-Radar" das zweite Buch des Autoren. Es ist in vier Teile gegliedert. Im ersten gibt Micic einen geradezu weisen Einblick in das Geschäft der Zukunftsanalysten. Seine bescheidene Schlussfolgerung: Zukunft kann letztlich nicht vorhergesagt, aber gemanagt werden. Teil zwei liefert einen informativen, grundlegenden und historischen Überblick über den Wandel. Der größte Teil des Buches (über 200 von 355 Seiten) besteht aus einer sehr kenntnisreichen und präzisen Auflistung und Bewertung von mehr oder weniger bekannten Zukunftsfaktoren. Diese Synopse könnte höchst nützlich sein, zum Beispiel für Manager, die eine Rede halten müssen. Den Lesefluss stört dieser Abschnitt allerdings erheblich. Der vergleichsweise kurze vierte Teil (33 Seiten) beschreibt, wie Manager ihr eigenes Zukunftsradar zusammenstellen können.

Zur Ausgabe
Artikel 15 / 17
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.