Zur Ausgabe
Artikel 1 / 14

STRATEGIEN MIT ZUKUNFT

aus Harvard Business manager 10/2007

Was unterscheidet ein gutes von einem sehr guten Unternehmen? Ein Kriterium ist der Zeitraum, über den es dem Management gelingt, sehr gute Ergebnisse zu erzielen. Die wirklich guten Unternehmen stehen in ihrer Branche jahrzehntelang an der Spitze. Sie widerstehen der Versuchung, durch Bilanzkosmetik kurzfristig höhere Gewinne auszuweisen. Wer dauerhaft gut ist, hat in der Regel auch ein Gespür für die Entwicklung der Märkte, die sich ändernden Bedürfnisse der Kunden und die großen Trends. Um gute Prognosen abgeben zu können, müssen vorhandene Informationen aber richtig bewertet werden. Schließlich gehört auch der Mut dazu, Risiken einzugehen und neue Pfade einzuschlagen. Denn wer immer nur auf das Bewährte setzt, gerät irgendwann in eine Krise.

Zur Ausgabe
Artikel 1 / 14
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.