Zur Ausgabe
Artikel 9 / 17
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Inside-Analyse Wie Thyssenkrupp seine Stahlsparte umbaut

Transformationsprojekte sind immer harte Arbeit. Thyssenkrupp Steel hat es sich bewusst unbequem gemacht. Der Change-Prozess wirbelt die alte Kultur völlig durcheinander. Ein detaillierter Werkstattbericht.
aus Harvard Business manager 12/2021
Foto:

Kelsey McClellan

Bernhard Osburg zögerte keine Sekunde. "Rauf da – und endlich ändern, was geändert werden muss!", sagte er, als er im Februar 2020 gefragt wurde, ob er sich auf den CEO-Schleudersitz von Thyssenkrupp  Steel (Tk Steel) setzen wolle.

Die Halbwertzeit auf diesem Chefsessel hatte sich zuletzt ziemlich verkürzt: Nach dem geplatzten Joint Venture mit dem indischen Stahlhersteller Tata Steel 2019 hatte es bereits zwei CEO-Wechsel gegeben. Tk Steel befand sich Anfang 2020 in einer außerordentlich schwierigen Lage: Das Unternehmen ächzte unter der Stahlschwemme aus China, hohen US-Zöllen auf Stahlimporte und Überkapazitäten in der europäischen Stahlindustrie. Die schwache Auslastung in den europäischen Werken erhöhte den Druck zusätzlich. Tk Steel schrieb tiefrote Zahlen. Die sich abzeichnende Corona-Pandemie ließ erahnen, was noch an zusätzlichen Schwierigkeiten auf die Stahlindustrie zukommen würde.

Weiterlesen mit Harvard Business manager+

Das Wissen der Besten – zu den wichtigen Fragen rund um Führung, Strategie und Management.

Wir liefern Ihnen Knowhow aus den renommiertesten Hochschulen der Welt, anschaulich und umsetzbar für Ihren Alltag als Führungskraft.

Ihre Vorteile mit Harvard Business manager+

  • Der Harvard Business manager

    Wissen, Werkzeuge und Ideen für nachhaltigen Erfolg – als E-Paper

  • Zugang zu den besten Texten der vergangenen Jahre

    Inspiration, Leadership-Skills und Praxistipps für erfolgreiche Führungskräfte

  • Einen Monat kostenlos testen

    jederzeit online kündbar

Ein Monat für 0,00 €
Jetzt für 0,00 € ausprobieren

Sie haben bereits ein Digital-Abonnement? Hier anmelden

Weiterlesen mit manager+

Immer einen Einblick voraus

Ihre Vorteile mit manager+

  • manager magazin+

    in der App

  • Harvard Business manager+

    in der App

  • Das manager magazin und den Harvard Business manager lesen

    als E-Paper in der App

  • Alle Artikel in der manager-App

    für nur € 24,99 pro Monat

Sie haben bereits ein Digital-Abonnement?

manager+ wird über Ihren iTunes-Account abgewickelt und mit Kaufbestätigung bezahlt. 24 Stunden vor Ablauf verlängert sich das Abo automatisch um einen Monat zum Preis von zurzeit 24,99€. In den Einstellungen Ihres iTunes-Accounts können Sie das Abo jederzeit kündigen. Um manager+ außerhalb dieser App zu nutzen, müssen Sie das Abo direkt nach dem Kauf mit einem manager-ID-Konto verknüpfen. Mit dem Kauf akzeptieren Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzerklärung .

Zur Ausgabe
Artikel 9 / 17
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel