Zur Ausgabe
Artikel 4 / 10
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Care.com-Chefin Laura Esnaola Pflege über Grenzen

Care.com-Europe-Chefin Laura Esnaola hat nicht nur einen beeindruckenden Lebenslauf, sondern auch eine bestechende Vision: Sie lässt philippinische und chinesische Pflegekräfte schulen, um den Fachpersonalmangel in Deutschland zu bekämpfen. Dabei wäre das Projekt beinahe gescheitert, bevor es richtig losging.
aus Harvard Business manager 12/2017
Laura Esnaola

Laura Esnaola

Foto:

PR

Ich erinnere mich noch gut daran, wie mich der überschwängliche Applaus erschreckte. Etwa 400 chinesische Pflegeschülerinnen und -schüler standen in militärischer Präzision am roten Teppich – in akkurater Kleidung und tadelloser Körperhaltung. Dieses Bild stand in starkem Kontrast dazu, wie ich mich fühlte. Hinter uns lagen fünf turbulente Tage, an denen wir Krankenpflegeschulen und Gesundheitseinrichtungen in 13 verschiedenen Städten in drei chinesischen Provinzen besucht hatten. Während ich über den Teppich zum Podium ging, spielte die Marschkapelle der Schule ein mir gut bekanntes Stück. Ich blickte amüsiert und gleichzeitig voller Ehrfurcht über die Menschenmenge: Da war ich nun, eine Spanierin, die in einer kleinen chinesischen Stadt an der russischen Grenze mit der deutschen Nationalhymne geehrt wird, um eine Rede in Mandarin zu halten.

Profil

Das Unternehmen

Care.com ist die weltweit größte Onlineplattform für familienunterstützende Dienstleistungen. 14,2 Millionen Familien und 11 Millionen Betreuer aus mehr als 20 Ländern sind dort registriert (Stand: Juni 2017). 2006 in den USA gegründet, expandierte Care.com 2012 durch die Übernahme der Besser Betreut GmbH international. Im selben Jahr startete Care With Care, ein globales Recruitingprogramm für ausgebildete Pflegefachkräfte. Care.com hat seinen Hauptsitz in Waltham, Massachusetts, und weitere Büros in Berlin, Austin/Texas sowie in San Francisco.

Die Managerin

Laura Esnaola ist 2012 bei Care.com eingestiegen und seit April 2016 Geschäftsführerin von Care.com Europe. In dieser Position ist sie für ein 100-köpfiges Team verantwortlich, das Onlineplattformen auf drei Kontinenten aufbaut. Sie leitet das globale Recruitingprogramm Care With Care und unterstützt das internationale B2BGeschäft. Die gebürtige Spanierin hat einen Bachelor in Wirtschaftswissenschaften, einen Master in Musik von der Yale University und einen MBA vom MIT. Neben ihrem Job bei Care.com gibt Laura Esnaola weltweit Violinkonzerte.

Wie war ich hierhergekommen?

Dafür muss ich vier Jahre zurückblenden. Es war 2012, und ich hatte meinen MBA am Massachusetts Institute of Technology (MIT) gemacht, als ich mit Nick Beim über meine berufliche Zukunft sprach. Nick war mein Mentor bei der Non-Profit-Organisation Endeavor Global – meiner ersten Station nach dem Studium – und einer der ersten Investoren von Care.com, der weltgrößten Betreuungsplattform.

"Wenn du in einem Technologieunternehmen arbeiten möchtest, das mit seiner Arbeit gesellschaftlich etwas bewegen will, musst du Sheila treffen", sagte er. Die Rede war von Sheila Lirio Marcelo, Gründerin, Chairwoman und CEO von Care.com – und er traf mit seiner Einschätzung ins Schwarze. In den 90 Minuten meines ersten Treffens mit Sheila hatte ich das Gefühl, einen zweiten MBA zu machen. Sie gab mir eine tief greifende Einführung in die Mission des Unternehmens: Gutes zu tun und gleichzeitig profitabel zu sein, indem Frauen Jobs für Frauen schaffen.

Und auch in ihre langfristige Vision gewährte mir Sheila Einblicke: Obwohl das noch junge Unternehmen schnelles Wachstum anstrebte und sich auf eine rasche internationale Expansion vorbereitete, machte Sheila schon Pläne für die nächsten 10, 20, 30 Jahre und investierte in Start-ups und Projekte, deren Wert sich erst in der Zukunft bemessen lassen wird.

Genau das, was ich gesucht hatte

Weiterlesen mit Harvard Business manager+

Das Wissen der Besten – zu den wichtigen Fragen rund um Führung, Strategie und Management.

Wir liefern Ihnen Knowhow aus den renommiertesten Hochschulen der Welt, anschaulich und umsetzbar für Ihren Alltag als Führungskraft.

Ihre Vorteile mit Harvard Business manager+

  • Der Harvard Business manager

    Wissen, Werkzeuge und Ideen für nachhaltigen Erfolg – als E-Paper

  • Zugang zu den besten Texten der vergangenen Jahre

    Inspiration, Leadership-Skills und Praxistipps für erfolgreiche Führungskräfte

  • Einen Monat kostenlos testen

    jederzeit online kündbar

Ein Monat für 0,00 €
Jetzt für 0,00 € ausprobieren

Sie haben bereits ein Digital-Abonnement? Hier anmelden

Weiterlesen mit manager+

Immer einen Einblick voraus

Ihre Vorteile mit manager+

  • manager magazin+

    in der App

  • Harvard Business manager+

    in der App

  • Das manager magazin und den Harvard Business manager lesen

    als E-Paper in der App

  • Alle Artikel in der manager-App

    für nur € 24,99 pro Monat

Sie haben bereits ein Digital-Abonnement?

manager+ wird über Ihren iTunes-Account abgewickelt und mit Kaufbestätigung bezahlt. 24 Stunden vor Ablauf verlängert sich das Abo automatisch um einen Monat zum Preis von zurzeit 24,99€. In den Einstellungen Ihres iTunes-Accounts können Sie das Abo jederzeit kündigen. Um manager+ außerhalb dieser App zu nutzen, müssen Sie das Abo direkt nach dem Kauf mit einem manager-ID-Konto verknüpfen. Mit dem Kauf akzeptieren Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzerklärung .

Zur Ausgabe
Artikel 4 / 10
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.