Zur Ausgabe
Artikel 22 / 24
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Führungskräfte Schotten Sie sich nicht ab!

Führungsaufgaben können Manager isolieren. Statt sich bei großem Druck zurückzuziehen, sollten sie lernen, ihr Drehbuch jederzeit neu zu schreiben.
aus Harvard Business manager 3/2019
Foto: imago stock&people / imago/imagebroker

Jacopo da Pontormo erhielt 1545 von Herzog Cosimo I. de Medici einen großen Auftrag: Er sollte die Hauptkapelle der Kirche San Lorenzo in Florenz ausmalen. Pontormo – ein Zeitgenosse von Meistern wie Michelangelo – war ein angesehener, aber alternder Künstler, der sein Vermächtnis absichern wollte. Er wusste, dass diese Fresken die Krönung seiner Karriere werden mussten.

Daher verschloss er die gesamte Kapelle. Er baute Wände, errichtete Trennwände und hängte Vorhänge auf, damit niemand seine Ideen stehlen oder vor der Vollendung einen Blick darauf werfen konnte. Er vertraute niemandem, verjagte die Kinder der Nachbarschaft und beschränkte alle menschlichen Kontakte auf ein Minimum. Er verkroch sich elf Jahre lang, um Christus am Tag des Jüngsten Gerichts zu malen, die Arche Noah und die Schöpfungsgeschichte.

Doch Pontormo starb, bevor seine Arbeiten an der Kapelle abgeschlossen waren. Nichts davon ist erhalten, aber der legendäre Renaissance-Kunsthistoriker Giorgio Vasari besuchte die Baustelle kurz nach dem Tod des Malers. Er berichtete von einer wirren Bildkomposition und mangelhafter Linienführung, von Szenen, die in alle Richtungen ineinanderliefen. Der US-Schriftsteller Robert Greene schreibt in "Die 48 Gesetze der Macht": "Diese Fresken waren bildliche Entsprechungen dessen, was Isolation mit dem menschlichen Geist macht: ein Verlust an Proportionen, eine Besessenheit von Details, kombiniert mit der Unfähigkeit, das Gesamtbild zu sehen."

Mauern zu errichten ist leicht ...

Auch Führung kann Menschen so isolieren. Pontormo ließ zu, dass seine selbst auferlegte Einsamkeit sein Vermächtnis unterhöhlte. Wenn moderne Führungskräfte nicht aufpassen, ziehen sie sich womöglich auf ebenso destruktive Weise zurück wie der Künstler.

Weiterlesen mit Harvard Business manager+

Das Wissen der Besten – zu den wichtigen Fragen rund um Führung, Strategie und Management.

Wir liefern Ihnen Knowhow aus den renommiertesten Hochschulen der Welt, anschaulich und umsetzbar für Ihren Alltag als Führungskraft.

Ihre Vorteile mit Harvard Business manager+

  • Der Harvard Business manager

    Wissen, Werkzeuge und Ideen für nachhaltigen Erfolg – als E-Paper

  • Zugang zu den besten Texten der vergangenen Jahre

    Inspiration, Leadership-Skills und Praxistipps für erfolgreiche Führungskräfte

  • Einen Monat kostenlos testen

    jederzeit online kündbar

Ein Monat für 0,00 €
Jetzt für 0,00 € ausprobieren

Sie haben bereits ein Digital-Abonnement? Hier anmelden

Weiterlesen mit manager+

Immer einen Einblick voraus

Ihre Vorteile mit manager+

  • manager magazin+

    in der App

  • Harvard Business manager+

    in der App

  • Das manager magazin und den Harvard Business manager lesen

    als E-Paper in der App

  • Alle Artikel in der manager-App

    für nur € 24,99 pro Monat

Sie haben bereits ein Digital-Abonnement?

manager+ wird über Ihren iTunes-Account abgewickelt und mit Kaufbestätigung bezahlt. 24 Stunden vor Ablauf verlängert sich das Abo automatisch um einen Monat zum Preis von zurzeit 24,99€. In den Einstellungen Ihres iTunes-Accounts können Sie das Abo jederzeit kündigen. Um manager+ außerhalb dieser App zu nutzen, müssen Sie das Abo direkt nach dem Kauf mit einem manager-ID-Konto verknüpfen. Mit dem Kauf akzeptieren Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzerklärung .

Zur Ausgabe
Artikel 22 / 24
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel